Gruppentherapie für Kinder und Jugendliche mit Schmerzen

Für Kinder von 10 bis 16 Jahren, 1-mal wöchentlich am Nachmittag

In einem 6-wöchigen Therapieprogramm lernen Kinder und Jugendliche in einer Gruppe, wie sie mit chronischen Schmerzen besser umgehen können. Den Kindern sollen unterschiedliche Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie sie selber auf ihre Schmerzen reagieren können. Der Teufelskreislauf der Angst vor dem Schmerz soll durchbrochen, so dass sich die Kinder und Jugendlichen trotz Schmerz am normalen Leben teilnehmen können. Neben den Inputs der Therapeuten tauschen die Kinder ihre Erfahrungen aus und unterstützen sich gegenseitig mit Tipps und Tricks.

Folgende Themen werden in der Gruppentherapie behandelt:

  • Allgemeine Informationen zu Schmerzen
  • Auslösefaktoren
  • Akupressur 
  • Entspannungsverfahren
  • Ernährung
  • Körperwahrnehmung
  • Medikamenteneinnahme
  • Progressive Muskelrelaxation
  • Psychologisches Stressbewältigungstraining
  • Schlaf-Rhythmus  
  • TENS-Therapie


Die Eltern werden in einem Extratreffen darüber informiert, wie sie ihre Kinder im Umgang mit den Schmerzen unterstützen können (siehe auch Tipps für Eltern)

>> zur Anmeldung